Blog

5 Dezember 2022

EU-Kommission: "Wir haben die deliberative Demokratie zu einem festen Bestandteil unseres Entscheidungsprozesses gemacht"

Dubravka Šuica, Vize-Präsidentin der Europäischen Kommission und Ko-Vorsitzende der Konferenz zur Zukunft Europas sowie Kommissarin für Demokratie und Demografie, die die Arbeit der EU-Kommission zur deliberativen Demokratie leitet, erklärt, was die Kommission seitdem unternommen hat. •••

Konferenz zur Zukunft Europas: die Jugendlichen wollen Taten sehen

23 November 2022

Konferenz zur Zukunft Europas: die Jugendlichen wollen Taten sehen

Caterina, Nicolas, Kacper und Matous … vier Jugendliche, die an der Konferenz zur Zukunft Europas teilgenommen haben. Wir haben sie in Brüssel beim Festival „Bürgerbeteiligung und deliberative Demokratie“ getroffen, das von der Europäischen Kommission organisiert wurde. •••

Europa:

17 Oktober 2022

Europa: "Deutsch-französische Städtepartnerschaften haben eine entscheidende Rolle zu spielen".

Wir haben Jean-Marc Minier, den Vorsitzenden des "Maison de l'Europe Angers & Maine-et-Loire - Europe Direct" und Jens Koopmann, Leiter des Städtepartnerschaftsbüros der Stadt Osnabrück getroffen , um über ihre Vision von Städtepartnerschaften und die Rolle von Jugendlichen zu sprechen. •••

„Unser Wissen über die deliberative Demokratie dekolonisieren“

17 Oktober 2022

„Unser Wissen über die deliberative Demokratie dekolonisieren“

Ist Deliberation, also die Beratung, bevor eine Entscheidung getroffen wird, universell? Ist sie wünschenswert? Ist unsere Art, sie in Europa zu konzeptualisieren und zu organisieren (zu stark) „westlich orientiert“? Und sind wir als Gemeinschaft bereit, uns die Antworten auf diese Fragen anzuhören? •••

Lokale Unterschiede sind eine unglaubliche Reichtumsquelle!

22 März 2022

Lokale Unterschiede sind eine unglaubliche Reichtumsquelle!

Anne-Gaëlle Javelle ist Leiterin des deutschen Sekretariats des Deutsch-Französischem Zukunftswerk, einer Plattform für den Dialog zwischen Akteuren innovativer französischer und deutscher Kommunen. Sie erklärt uns die wichtigsten Ambitionen dieses Projekts für Entscheidungsträger: lokale Erfahrungen fördern und Lehren daraus für die nationale Ebene beider Länder ziehen. •••

Der Deutsch-Französische Dialog gewinnt den Europäischen Bürgerpreis 2021

19 November 2021

Der Deutsch-Französische Dialog gewinnt den Europäischen Bürgerpreis 2021

Der deutsch-französische Dialog zur Stärkung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Kontext von COVID-19 ist der französische Gewinner des Europäischen Bürgerpreises 2021. Ein partizipatives Projekt, das von Missions Publiques zusammen mit Particip'Action, der Region Grand Est und dem deutschen Bundesland Baden-Württemberg initiiert wurde. Dieser vom Europäischen Parlament in Frankreich verliehene Preis würdigt Initiativen, die ein besseres Verständnis und eine bessere Integration zwischen den europäischen Bürger fördern. •••